Gärten im Vechtetal

Am 18. Juni führte uns ein Tagesausflug in das niederländische Vechtetal direkt hinter der Grenze bei Meppen. Zu welch‘ unterschiedlichen Ergebnissen die GDe Kikkerhoek Eingangsbereichartenleidenschaft  verschiedener Menschen führen kann, stellten die drei besuchten Gärten eindrucksvoll unter Beweis. Den Anfang machte Marian und Jan van den Heuvels Garten ‚De Kikkerhoek‘. An der gelungenen Raumaufteilung und den Proportionen der einzelenen Gartenräume konnten Besucher gleich ablesen, dass der grundlegende Entwurf dieses Gartens von einem Profi gemacht worden war. Die makellose Bepflanzung  zeugte nicht nur von der Liebe der beiden Besitzer für ihren Garten, sondern auch davon, dass Jan van den Heuvel als Betreiber einer kleinen Gärtnerei selber vom Fach ist.

‚Jetske’s Tuin‘, Jetskes Tuin Teichnur wenige Kilometer entfernt, präsentierte sich völlig anders: auf nur 2000 qm erwatete uns eine Fülle unterschiedlicher Pflanzen. Jetske Kelder, eine leidenschaftliche Gärtnerin und Pflanzensammlerin, empfing uns auf’s Freundlichste und sorgte dafür, wass wir uns in ihrem grünen Paradies, das wir für ein Mittagspicknick nutzten, wie zu Hause fühlten.

Einen weiteren kompletten Szenenwechsel bedeutete der Besuch des dritten Gartens an diesem Tag. Ben Bakker hat für die große Fläche rund um ein Bauernhaus aus den Dreißiger Jahren eine höchst individuelle Gestaltung gefunden. Die Unterteilung des großen Gartenraumes durch schwingende Hecken, welche einzelne Gartenräume zwar fließend De Oude Lindeandeuten, aber nicht komplett gegeneinder abgrenzen und gleichzeitig den Blick in die umgebendeLandschaft freigeben, lag ebenfalls in den Händen eines Fachmanns. Die Bepflanzung der großen Staudenbeete mit einer Vielzahl von Stauden und Gräsern spiegelte dagegen allein die Vorlieben des Besitzers wider. Angesichts der Temperaturen und der intensiven Sonneneinstrahlung waren die bereitgestellten Getränke und der Sitzplatz im Schatten genau das richtige, um die Atmosphäre dieses sehr persönlichen Gartens zu genießen, bevor es zurück nach Bremen ging.